MKS / BSE - Indikator

Muuuuuuuuuuuuuuuuuuh!

(Der Schnelltest)



Lesen Sie zunächst aufmerksam die folgenden Instruktionen.



Verbinden Sie ihren Computer mittels eines eWave-advice-Interface-Wire (Überbrückungskabel) am MKS-Anschluss des PC mit der Batterie Ihrer Maschine (nur bei Fzg.-Modellen ab 1998, frühere Baujahre benötigen einen Interlog-BSE-Dipolantenna-Constributor ab Vers. 4.035).


Haben Sie obenstehende Installationen initialisiert, verifizieren Sie die atypischen Einstellungen der interlogatartischen Parameter und starten Sie Ihr Motorrad mit folgender Prozedur:

Drücken Sie den E-Starter und lassen Sie das Motorrad im Leerlauf bei ca. 1765 U/min (keinesfalls höher drehen, sonst Algorettengefahr!!!) laufen. Führen Sie währenddessen Test 1 (klickern auf den entsprechenden untestehenden Button) durch.
Falls sich die interpolative Festathmation des Monitors nicht verändert hat, ist zur Bestimmung einer MKS-Verseuchung Test 2 erforderlich:
Hierzu betätigen Sie zunächst bei wie oben laufendem Motor zusätzlich 3 Sekunden lang das Signalhorn (Hupe) des Fahrzeugs und klicken Sie dabei auf den "Test 2"-Button (siehe Testbeginn unten).
Bleibt der Monitor hiernach ohne moleketärstruktionierte Verspanntung, ist Ihr Motorrad nicht kontaminifizisiert. Zeigt der Monitor jedoch für Sie ungewohnte Bilder oder ähnlich auffällige Störungen an, sollte zur Sicherheit Test 3 (ebenfalls untenstehend) durchgeführt werden:
Schalten Sie zusätzlich das Fernlicht ein und schlagen Sie den Lenker voll links ein (Motor laufenlassen und weiterhin hupen). Dabei stellen Sie sich auf ihr rechtes Bein und behalten dabei den Auspuff gut im Auge. Können sie den Auspuff nicht sehen, summen Sie ein Ihnen bekanntes Kirchenlied. Jetzt klicken Sie auf den dritten Button.
Wenn sich die Monitorverpulakthese nicht mehr ändert, können Sie bedenkenlos mit Ihrem Motorrad eine Spritztour unternehmen. Zeigen sich jedoch martifektionöse Peripherieerscheinungen, suchen sie SOFORT eine Fachwerkstatt auf. Im Zweifel sofort einen Aktivhydrakül-Negapronen-Fachmann zu Rate ziehen und auf keinen Fall mehr fahren!!!


Testbeginn



Hier klicken! Hier klicken! Hier klicken!
 


Gute Fahrt ! Muuuuh !


PS: Gute Angebote macht auch Fahrzeugverwertung Janietz, Dülmen.

Zurück hier klicken!



Im Netz seit 24.04.2001.
,
© 23.04.2001 by tvc, no rights reserved, keine Rechte vorbehalten, best view 800 X 600 px